Dauerwelle

Ja, auch die gute alte Dauerwelle muss im Jahr 2009 daran glauben und sich auf die Out-Liste setzten lassen. Klar, war sie mega-hip in den 80er Jahren, als dann einfach jeder, egal ob Männlein oder Weiblein, mit den hübsch gelockten oder oftmals eher gekringelten Haaren herumlief.

Dafür wurden Stunden beim Friseur, stinkende Chemikalien, Hitzetorturen und auch immer das Risiko hinterher furchtbar auszusehen, in Kauf genommen.

Die armen Friseusen wickelten sich die Finger wund, da jeden Tag zehn Leute Locken für das nächste halbe Jahr wollten. Zwar geht es heute schon um einiges einfacher beim Friseur, aber das rettet die Dauerwelle nicht vor ihrem Untergang.

Heute setzten die Trendfriseure auf glatt, kurz oder Naturlocken. Natürlich können die Haare, wenn sie dann wirklich mal lockig sein sollen, ja auch immer noch mit herkömmlichen Wicklern oder einem Lockenstab gedrehte werden.

Das sieht auch viel besser aus, denn damit bekommt man schöne, große Locken, die sehr sexy und romantisch aussehen. Gar nicht zu vergleichen mit den wuscheligen, krausen, an Hund erinnernden Locken, die oftmals das Ergebnis einer Dauerwelle sind.
Von den Schäden die eine Dauerwelle an gesunden Haaren anrichteten hier mal ganz zu schweigen …

Also Finger weg, erhalte dir dein gesund glattes oder naturgelocktes Haar!

Weiter geht’s übermorgen, mit der Artikelserie „Die schrecklichsten Modesünden„.

Kommentare sind geschlossen.


Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /www/htdocs/w00d4a19/sites/universalblog/wp-includes/script-loader.php on line 2781