Was tun gegen Cellulite?

Je näher der Sommer kommt, desto kürzer werden in der Regel auch unsere Hosen und Röcke. Doch für viele Frauen geht dies mit großem Unwohlsein einher: Sie leiden unter Cellulite. Cellulite hängt, entgegen der allgemeinen Annahme, nicht zwingend mit Übergewicht zusammen, sondern wird auch erblich bedingt. So kommt es, dass in den letzten Jahren auch immer mehr junge und schlanke Frauen zu kämpfen haben. Als kleiner Trost zunächst: Im fortgeschrittenen Alter leiden ohnehin nahezu 90 % aller Frauen an Cellulite. Wer sich damit jedoch nicht abfinden mag, sondern der Orangenhaut den Kampf ansagt, kann verschiedenen Methoden austesten, die sich die Schönheits-Industrie für uns erdacht hat.

Handelsübliche Cremes und Lotionen, die man in den Drogerien kaufen kann, helfen in der Regen auch prophylaktisch nicht gegen Cellulite, wer erblich vorbelastet ist, wird sie so oder so bekommen. Allerdings kann man Cremes als gute Ergänzung zu einer Therapie verwenden.

Eine etwas radikalere Methode zur Bekämpfung von Orangenhaut besteht darin, dass man zunächst überschüssiges Fett entfernen muss, entweder durch Sport oder eine Fett-Weg-Spritze. Von letzterem ist aber abzuraten, denn es ist keine dauerhaft anhaltende Methode, wenn man seine Ernährung nicht umstellt und keinen Sport treibt, wird das Fett immer zurückkehren. Hat man dieses Ziel dann erreicht, kann in einem zweiten Schritt das Bindegewebe wieder aufgebaut werden. Diese Therapie ist jedoch sehr teuer und auch zeitaufwendig.

Als weitere Methoden gibt es noch die sogenannte akustische Wellentherapie, die Mesotherapie, die ILipo-Laser-Behandlung und die Endermologie-Therapie. Welche sich jedoch individuell eignet, sollte man keinesfalls alleine entscheiden. Bevor man irgendwelche Maßnahmen auf eigene Faust trifft, sollte man einen Hautarzt zu Rate ziehen. Dieser kann nach eingehenden Untersuchungen zu einer möglichst erfolgsversprechenden Variante raten.

Schlussendlich sollte man jedoch eines im Auge behalten: Egal, wie ausgefeilt die heutigen Methoden zur Bekämpfung von Orangenhaut auch sein mögen, keine davon kann einen Erfolg garantieren und sie sind auch nicht permanent. Man sollte sich einfach immer fragen, ob denn der Makel Cellulite wirklich so schlimm ist, und ob man sich nicht eigentlich damit zufrieden geben kann.

Kommentare sind geschlossen.