Haarpflege für Männer

Obwohl die meisten Männer ja eher kurze Haare haben, die prinzipiell etwas weniger Pflege benötigen als lange Haare, ist es dennoch wichtig, einige Pflegetipps zu beachten, damit das Haar gesund glänzt und voll aussieht. Denn auch Männer können bei falscher oder gar fehlender Pflege ihr Haar unnötig schädigen und strapazieren, dann kann es zu Spliss und Haarbruch kommen.

Das A und O für gesundes Haar ist natürlich die Ernährung. Wenn dem Körper wichtige Vitamine und Spurelemente fehlen, wird sich das auch negativ auf die Haare auswirken. Daher ist eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährungsweise unabdingbar. Besonders wichtig sind für die Haare Vitamin C, Biotin, Zink, Eisen und Folsäure. Diese kräftigen das Haar von der Wurzel an und vitalisieren es. Um diese Vitalstoffe optimal aufzunehmen, sollte man viel Fisch, Obst, Gemüse und Vollkornprodukte zu sich nehmen. Wer sich nicht regelmäig gesund ernähren kann oder will, kann auch ergänzende Nährstoffpräparate aus der Apotheke zu sich nehmen, das ist zwar nicht ganz optimal, aber besser als gar keine Vitamine.

Auch beim Haarewaschen muss man einige Punkte beachten, um das Haar nicht zu schädigen. Man sollte auf keinen Fall zu aggressive Shampoos verwenden, auch bei fettigem Haar lieber öfter mit einem milden Shampoo waschen. Wenn man viele Stylingprodukte wie Wachs oder Gel verwendet, sollte man die Haare vor dem Waschen gründlich kämmen, dann braucht man nicht so viel Shampoo und hat schon nach einer Wäsche sauberes Haar. Wenn man die Haare nach dem Waschen kurz kalt abspült, glänzen sie intensiver, denn die Haarschüppchen um das Haar legen sich dann an. Auf diese Weise kann man auch auf viele Pflegeprodukte verzichten.

Im Sommer muss man das Haar immer zusätzlich schützen, denn die UV-Strahlung bleicht es aus, die Haare werden spröde und brüchig. Vor allem nach dem Baden, wenn die Haare zusätzlich noch nass sind, können so große Schäden entstehen. Dagegen kann man ein- bis zweimal in der Woche eine Haarkur auftragen und eventuell kleine Mengen Sonnenmilch in das Haar einarbeiten, bevor man sich sonnt.

 

 

Kommentare sind geschlossen.