Die Schuh-Trends im Jahr 2011

Flache Sandalen gehören zum Sommer wie Sonnencreme und Wassereis das nach Orange schmeckt. Im diesem Jahr sollten Sie dennoch Abstand von schnöden Zehensandalen nehmen. Je ausgefallener geflochten, geknotet oder geschnitten die Schuhe sind, umso besser. Alber Elbaz, Chefdesigner bei Lanvin, verwendete zusätzlich Metallreifen, die die Fesseln umschließen. Bei so viel Extravaganz in der Form sollten Sie sich in Sachen Farbe zurücknehmen. Schwarz, Dunkelblau, Grau, Beige und Weiß sind optimal.

Schuhe sind das liebste und auch wichtigste Accessoire der Frauen. Mit Schuhen drückt man sein Lebensgefühl aus, man fühlt sich sexy in High Heels, süß in Ballerinas und sportlich in Sneakers. Je nachdem, wie mutig man ist, wählt man zudem eher auffällige Eye-Catcher oder doch die unauffälligen Treter in zarten Farben. Doch egal, welcher Typ man ist, die Schuh-Mode im Jahr 2011 hält für alle das richtige Modell bereit. Fangt schon mal zu sparen an, denn diesen Trends kann und soll man sich einfach nicht verwehren.

Der erste Trend, an dem man 2011 nicht vorbeikommt, sind Plateau-Wedges. Waren Wegdes in den vergangenen Jahren noch eher als Trendschuhe einzuordnen, haben sie sich nun in der hohen Variante endgültig als Klassiker etabliert. Immer mehr Designer staffieren ihr Modells auf dem Laufsteg mit Plateau-Wedges aus, man sieht sie in allen Fashion-Magazinen. Farblich ist man beim Kauf an keine Regeln gebunden, von grellbunt bis hin zu den eher eleganten und zurückhaltenden Nude-Tönen ist alles erlaubt. Für alle, die es im Beruf oder auf der Gartenparty lieber nicht so hoch wollen, gibt es die Wedges wie in den letzten Jahren auch in der etwas flacheren Variante.

Ein Trend, den wir schon lange verloren geglaubt hatten, kehrt 2011 ebenfalls in die Regale zurück: der Plateau-Absatz. Dieser Trend ist allerdings nur etwas für die Mutigeren, denn trotz schicker Designs und schöner Farbkombinationen erinnern diese Schuhe deutlich an die Buffalo-Treter der Neunziger, für die wir uns heute noch heimlich schämen.

Ein wirklich unverzichtbares Accessoire im Sommer 2011 ist die flache Sandale. Bequem und dennoch schick kann man sie zu allen Gelegenheiten tragen. Sie passt genauso gut zum Business-Look wie zum lässigen Strandoutfit. Dieses Jahr sollte man jedoch die schlichteren Modelle einmal meiden und sich was trauen. Ausgefallene Schnitte, komplizierte Flechtungen und aufwendige Knüpfungen liegen 2011 voll im Trend. Um dennoch die Grenzen des guten Geschmacks nicht zu übertreten, sollte man eine einfache Regel befolgen: Je auffälliger der Schnitt, desto unauffälliger die Farbe.

 

Kommentare sind geschlossen.